KOMMUNALE WÄRMEPLANUNG

Im Jahr 2045 soll die Wärmeversorgung deutschlandweit klimaneutral sein - in Baden-Württemberg bereits 2040. Einen Beitrag hierfür leistet die kommunale Wärmeplanung in Baden-Württemberg. Diese bietet Kommunen Strategien, um eine zukunftssichere, klimafreundliche und volkswirtschaftlich kostengünstige Wärmeversorgung zu erreichen. Insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Situation bietet dies auch in Form einer freiwilligen kommunalen Wärmeplanung viele Vorteile.

UNSERE LEISTUNGEN

  • Bestandsaufnahme vor Ort
  • Benennung von Einsparpotentialen des Energiebedarfs (aktueller und zukünftiger Wärmebedarf)
  • Prüfung der vorhandenen Wärmeversorgungsinfrastuktur
  • Ermittlung lokal vorhandener technischer Potentiale aller Erneuerbaren Energien
  • Individueller Vergleich möglicher Wärmeversorgungsvarianten
  • Detaillierter Ergebnisbericht mit Wirtschaftlichkeitsberechnung 

IHRE VORTEILE

+ Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern

+ Zukunftssichere und planbare Wärmeversorgung

+ Großer Beitrag zu den Klimazielen 

+ Attraktive Förderkonditionen  


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

IHR ANSPECHPARTNER:

JOEY KIEFER

ENERGIEINGENIEUR 
& ZERT. KLIMASCHUTZ-
BEAUFTRAGTER

0721 2766900-0 oder 
0151 73054743

j.kiefer@autensys.de

 

IHR ANSPRECHPARTNER

JAN STÖCKEMANN

ENERGIEINGENIEUR &
ZERT. KLIMAMANAGEMENT-
BEAUFTRAGTER

0721 2766900-50 oder 
0171 9661815

j.stoeckemann@autensys.de

 

Video Vortrag: Kommunale Wärmeplanung

In diesem Video erkären wir Ihnen die Wärmeplanung und zeigen ein strategischen Fahrplan mit Handlungsmöglichkeiten für die erfolgreiche Wärmewende für Ihre Kommune. Mit Autarkie-Experte Jan Stöckemann und der Erdgas Südwest GmbH. 

Zum Video