PV bei dm

Die Drogeriekette dm nutzt den von der AutenSys entwickelten PV-Status-Check zur Steigerung der Energieeffizienz ihrer Filialen

Seit 2008 setzt die drogeriemarkt-Kette dm das Thema Energieeffizienz kontinuierlich in ihren Märkten um. Grüne Haustechnik wurde inzwischen in insgesamt über 1.100 Umbauten und Neueröffnungen eingebaut, um den Stromverbrauch nachhaltig zu reduzieren und den CO2-Ausstoß zu minimieren.

Für die neu errichtete Filiale in Süderlügum nahe der dänischen Grenze wurde das Energiekonzept mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Filiale ergänzt. Die in Karlsruhe ansässige AutenSys GmbH hat dm intensiv zum Thema Eigenversorgung durch PV beraten. Um die PV-Anlagen technisch und wirtschaftlich zu optimieren, entwickelte AutenSys speziell für dm-Filialen einen PV-Status-Check.

Mit Hilfe des PV-Status-Checks werden in einer detaillierten IST-Analyse alle notwendigen Daten aufgenommen, die Gegebenheiten vor Ort überprüft sowie die PV-Anlage konfiguriert und die Energieflüsse simuliert. Hiermit können die Fachberater Photovoltaik der AutenSys GmbH bereits während der Akquise und der Planung einer Filiale die wirtschaftlich und technisch optimale Anlagengröße für dm ermitteln.